Was ist die Abkürzung von "Stellvertretung"?

  • Was ist die korrekte Abkürzung vom Wort Stellvertretung?

    Im online Duden habe ich keinen Hinweis auf eine offizielle Abkürzung gefunden: http://www.duden.de/rechtschreibung/Stellvertretung

    Im Internet (auf Wiktionary und Woxikon) und bei Kollegen habe ich folgende Varianten gesehen, wobei ich nicht weiss, ob das eigene Erfindungen sind oder nicht:

  • Takkat

    Takkat Correct answer

    9 years ago

    Für viele Abkürzungen gibt es keine amtlichen (also offiziell festgelegten) Regeln, die ihre Richtigkeit belegen. Somit hat man eine Art Freibrief in der Wahl der Abkürzung. Man sollte immer bedenken, dass die Abkürzung beim Adressaten verstanden wird.

    Desh. auf Abk. o. Ä. i. Allg. verz.! *

    Für den "Stellvertreter" gilt, wie im Übrigen für alle Abkürzungen, dass ein Nomen niemals klein geschrieben wird, also auch nicht in einer Abkürzung. So werden auch die mehr oder minder gebräuchlichen Abkürzungen für Stellvertreter/Stellvertretung wie folgt geschrieben:

    Stellv. - Stv. - StV(ohne Punkt)

    Ausnahmen mit etablierten Regeln sind die beiden allgemein gebräuchliche Abkürzung für einen Vertreter (der in dieser Bedeutung immer auch ein Stellvertreter ist):

    • i. V.: kennzeichnet eine Unterschrift als "in Vertretung"
    • o. V. i. A.: offizielle Post darf auch von einem Vertreter im Amt ("oder Vertreter im Amt") geöffnet und bearbeitet werden.

    *Deshalb auf Abkürzungen oder Ähnliches im Allgemeinen verzichten!

    "i.A." heißt aber "im Auftrag"; deshalb kürzt man seit der Rechtschreibreform "im Allgemeinen" mit "i.Allg." ab.

    @celtschk: Umso mehr ein Grund, auf Abkürzungen zu verzichten ;)

    Wo kommt das große V her? Wieso dann nicht auch sTv?

    @userunknown: da musst Du die Leute fragen, die diese Abkürzung erfunden haben. Ich nehme mal stark an, es kommt daher, dass ein *"Vertreter"* ein Nomen ist.

    Der Begriff ist aber nicht "Stell Vertreter" sondern "Stellvertreter". "Treter" ist ja auch ein Nomen. Also die Logik erschließt sich mir nicht.

    Die Abkürzung i.V. bedeutet immer nur in Vollmacht. Wer diese Vollmacht nicht hat und in Vertretung mal schnell die Abkürzung i.V. benutzt, kann sich damit jede Menge Ärger einhandeln.

    @Rapante: Diese Aussage sollte mit einer Quelle belegt werden.

License under CC-BY-SA with attribution


Content dated before 7/24/2021 11:53 AM